Daten­schutz­er­klä­rung

Daten­schutz­er­klä­rung

Verant­wort­li­che Stelle im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, insbe­son­dere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

 

skin­me­dics luzern GmbH
Livia von Büren
Kauf­mann­weg 29
6003 Luzern

Telefon: 079 360 82 82
E‑Mail: info@reviderm-skinmedics-luzern.ch
WebSite: https://www.kosmetik.lu/

 

Allge­mei­ner Hinweis

Gestützt auf Artikel 13 der schwei­ze­ri­schen Bundes­ver­fas­sung und den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen des Bundes (Daten­schutz­ge­setz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privat­sphäre sowie auf Schutz vor Miss­brauch ihrer persön­li­chen Daten. Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten vertrau­lich und entspre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie dieser Datenschutzerklärung.

In Zusam­men­ar­beit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Daten­ban­ken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Miss­brauch oder vor Fälschung zu schützen.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Internet (z.B. bei der Kommu­ni­ka­tion per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken aufweisen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verar­bei­tung und Nutzung von Daten gemäss der nach­fol­gen­den Beschrei­bung einver­stan­den. Diese Website kann grund­sätz­lich ohne Regis­trie­rung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispiels­weise aufge­ru­fene Seiten bzw. Namen der abge­ru­fe­nen Datei, Datum und Uhrzeit zu statis­ti­schen Zwecken auf dem Server gespei­chert, ohne dass diese Daten unmit­tel­bar auf Ihre Person bezogen werden. Perso­nen­be­zo­gene Daten, insbe­son­dere Name, Adresse oder E‑Mail-Adresse werden soweit möglich auf frei­wil­li­ger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwil­li­gung erfolgt keine Weiter­gabe der Daten an Dritte.

 

Bear­bei­tung von Personendaten

Perso­nen­da­ten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimm­bare Person beziehen. Eine betrof­fene Person ist eine Person, über die Perso­nen­da­ten bear­bei­tet werden. Bear­bei­ten umfasst jeden Umgang mit Perso­nen­da­ten, unab­hän­gig von den ange­wand­ten Mitteln und Verfahren, insbe­son­dere das Aufbe­wah­ren, Bekannt­ge­ben, Beschaf­fen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernich­ten und Verwenden von Personendaten.

Wir bear­bei­ten Perso­nen­da­ten im Einklang mit dem schwei­ze­ri­schen Daten­schutz­recht. Im Übrigen bear­bei­ten wir – soweit und sofern die EU-DSGVO anwendbar ist – Perso­nen­da­ten gemäss folgenden Rechts­grund­la­gen im Zusam­men­hang mit Art. 6 Abs. 1 DSGVO:

  • lit. a) Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten mit Einwil­li­gung der betrof­fe­nen Person.
  • lit. b) Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betrof­fe­nen Person sowie zur Durch­füh­rung entspre­chen­der vorver­trag­li­cher Massnahmen.
  • lit. c) Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten zur Erfüllung einer recht­li­chen Verpflich­tung, der wir gemäss allen­falls anwend­ba­rem Recht der EU oder gemäss allen­falls anwend­ba­rem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.
  • lit. d) Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten um lebens­wich­tige Inter­es­sen der betrof­fe­nen Person oder einer anderen natür­li­chen Person zu schützen.
  • lit. f) Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten um die berech­tig­ten Inter­es­sen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grund­frei­hei­ten und Grund­rechte sowie Inter­es­sen der betrof­fe­nen Person über­wie­gen. Berech­tigte Inter­es­sen sind insbe­son­dere unser betriebs­wirt­schaft­li­ches Interesse, unsere Website bereit­stel­len zu können, die Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, die Durch­set­zung von eigenen recht­li­chen Ansprü­chen und die Einhal­tung von schwei­ze­ri­schem Recht.

Wir bear­bei­ten Perso­nen­da­ten für jene Dauer, die für den jewei­li­gen Zweck oder die jewei­li­gen Zwecke erfor­der­lich ist. Bei länger dauernden Aufbe­wah­rungs­pflich­ten aufgrund von gesetz­li­chen und sonstigen Pflichten, denen wir unter­lie­gen, schränken wir die Bear­bei­tung entspre­chend ein.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Das sind kleine Text­da­teien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezi­fi­sche, auf den Nutzer bezogene Infor­ma­tio­nen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermög­li­chen es, insbe­son­dere Nutzungs­häu­fig­keit und Nutzer­an­zahl der Seiten zu ermitteln, Verhal­tens­wei­sen der Seiten­nut­zung zu analy­sie­ren, aber auch unser Angebot kunden­freund­li­cher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespei­chert und können bei einem erneuten Seiten­be­such wieder aufge­ru­fen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Inter­net­brow­ser so einstel­len, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Ein gene­rel­ler Wider­spruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Online­mar­ke­ting einge­setz­ten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-ameri­ka­ni­sche Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Spei­che­rung von Cookies mittels deren Abschal­tung in den Einstel­lun­gen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gege­be­nen­falls nicht alle Funk­tio­nen dieses Online­an­ge­bo­tes genutzt werden können.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für SSL-/TLS-Verschlüs­se­lung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­trei­ber senden, eine SSL-/TLS-Verschlüs­se­lung. Eine verschlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL bzw. TLS Verschlüs­se­lung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mitge­le­sen werden.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Server-Log-Files

Der Provider dieser Website erhebt und speichert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • verwen­de­tes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugrei­fen­den Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimm­ten Personen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­quel­len wird nicht vorge­nom­men. Wir behalten uns vor, diese Daten nach­träg­lich zuprüfen, wenn uns konkrete Anhalts­punkte für eine rechts­wid­rige Nutzung bekannt werden.

 

Dienste von Dritten

Diese Website verwenden allen­falls Google Maps für das Einbetten von Karten, Google Invisible reCAPTCHA für den Schutz gegen Bots und Spam sowie YouTube für das Einbetten von Videos.

Diese Dienste der ameri­ka­ni­schen Google LLC verwenden unter anderem Cookies und infol­ge­des­sen werden Daten an Google in den USA über­tra­gen, wobei wir davon ausgehen, dass in diesem Rahmen kein perso­nen­be­zo­ge­nes Tracking allein durch die Nutzung unserer Website stattfindet.

Google hat sich verpflich­tet, einen ange­mes­se­nen Daten­schutz gemäss dem ameri­ka­nisch-euro­päi­schen und dem ameri­ka­nisch-schwei­ze­ri­schen Privacy Shield zu gewährleisten.

Weitere Infor­ma­tio­nen finden sich in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontakt­formular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklusive der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kontakt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­li­gung weiter.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Newsletterdaten

Wenn Sie den auf dieser Website ange­bo­te­nen News­let­ter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, welche uns die Über­prü­fung gestatten, dass Sie der Inhaber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des News­let­ters einver­stan­den sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschliess­lich für den Versand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des News­let­ters können Sie jederzeit wider­ru­fen, etwa über den «Austragen-Link» im Newsletter.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Kommen­tar­funk­tion auf dieser Website

Für die Kommen­tar­funk­tion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstel­lung des Kommen­tars, Ihre E‑Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzer­name gespeichert.

Spei­che­rung der IP Adresse

Unsere Kommen­tar­funk­tion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommen­tare verfassen. Da wir Kommen­tare auf unserer Seite nicht vor der Frei­schal­tung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechts­ver­let­zun­gen wie Belei­di­gun­gen oder Propa­ganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abon­nie­ren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommen­tare abon­nie­ren. Sie erhalten eine Bestä­ti­gungs­email, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

 

Rechte betrof­fe­ner Personen

Recht auf Bestätigung

Jede betrof­fene Person hat das Recht, vom Betreiber der Website eine Bestä­ti­gung darüber zu verlangen, ob betrof­fene Personen betref­fende, perso­nen­be­zo­gene Daten verar­bei­tet werden. Möchten Sie dieses Bestä­ti­gungs­recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden.

 

Recht auf Auskunft

Jede von der Verar­bei­tung betrof­fene Person mit perso­nen­be­zo­ge­nen Daten hat das Recht, jederzeit vom Betreiber dieser Website unent­gelt­li­che Auskunft über die zu seiner Person gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner kann gege­be­nen­falls über folgende Infor­ma­tio­nen Auskunft gegeben werden:

  • die Verar­bei­tungs­zwe­cke
  • die Kate­go­rien perso­nen­be­zo­ge­ner Daten, die verar­bei­tet werden
  • die Empfänger, gegenüber denen die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten offen­ge­legt worden sind oder noch offen­ge­legt werden
  • falls möglich, die geplante Dauer, für die die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten gespei­chert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Fest­le­gung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten oder auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung durch den Verant­wort­li­chen oder eines Wider­spruchs­rechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwer­de­rechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht bei der betrof­fe­nen Person erhoben werden: Alle verfüg­ba­ren Infor­ma­tio­nen über die Herkunft der Daten

Ferner steht der betrof­fe­nen Person ein Auskunfts­recht darüber zu, ob perso­nen­be­zo­gene Daten an ein Drittland oder an eine inter­na­tio­nale Orga­ni­sa­tion über­mit­telt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betrof­fe­nen Person im übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeig­ne­ten Garantien im Zusam­men­hang mit der über­mitt­lung zu erhalten.

Möchten Sie dieses Auskunfts­recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden.

 

Recht auf Berichtigung

Jede von der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten betrof­fene Person hat das Recht, die unver­züg­li­che Berich­ti­gung sie betref­fen­der unrich­ti­ger perso­nen­be­zo­ge­ner Daten zu verlangen. Ferner steht der betrof­fe­nen Person das Recht zu, unter Berück­sich­ti­gung der Zwecke der Verar­bei­tung, die Vervoll­stän­di­gung unvoll­stän­di­ger perso­nen­be­zo­ge­ner Daten — auch mittels einer ergän­zen­den Erklärung — zu verlangen.

Möchten Sie dieses Berich­ti­gungs­recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden.

 

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten betrof­fene Person hat das Recht, von dem Verant­wort­li­chen dieser Website zu verlangen, dass die sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten unver­züg­lich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verar­bei­tung nicht erfor­der­lich ist:

  • Die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verar­bei­tet, für welche sie nicht mehr notwendig sind
  • Die betrof­fene Person widerruft ihre Einwil­li­gung, auf die sich die Verar­bei­tung stützte, und es fehlt an einer ander­wei­ti­gen Rechts­grund­lage für die Verarbeitung
  • Die betrof­fene Person legt aus Gründen, die sich aus ihrer beson­de­ren Situation ergeben, Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung ein und es liegen keine vorran­gi­gen berech­tig­ten Gründe für die Verar­bei­tung vor, oder die betrof­fene Person legt im Falle von Direkt­wer­bung und damit verbun­de­nem Profiling Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung ein
  • Die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wurden unrecht­mäs­sig verarbeitet
  • Die Löschung der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten ist zur Erfüllung einer recht­li­chen Verpflich­tung nach dem Unions­recht oder dem Recht der Mitglied­staa­ten erfor­der­lich, dem der Verant­wort­li­che unterliegt
  • Die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wurden in Bezug auf ange­bo­tene Dienste der Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft, die einem Kind direkt gemacht wurden, erhoben

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und Sie die Löschung von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die beim­Be­trei­ber dieser Website gespei­chert sind, veran­las­sen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden. Der Daten­schutz­be­auf­tragte dieser Website wird veran­las­sen, dass dem Lösch­ver­lan­gen unver­züg­lich nach­ge­kom­men wird.

 

Recht auf Einschrän­kung der Verarbeitung

Jede von der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten betrof­fene Person hat das Recht, von dem Verant­wort­li­chen dieser Website die Einschrän­kung der Verar­bei­tung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraus­set­zun­gen gegeben ist:

  • Die Rich­tig­keit der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wird von der betrof­fe­nen Person bestrit­ten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verant­wort­li­chen ermög­licht, die Rich­tig­keit der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu überprüfen
  • Die Verar­bei­tung ist unrecht­mäs­sig, die betrof­fene Person lehnt die Löschung der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten ab und verlangt statt­des­sen die Einschrän­kung der Nutzung der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten
  • Der Verant­wort­li­che benötigt die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwecke der Verar­bei­tung nicht länger, die betrof­fene Person benötigt sie jedoch zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen
  • Die betrof­fene Person hat aus Gründen, die sich aus ihrer beson­de­ren Situation ergeben, Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berech­tig­ten Gründe des Verant­wort­li­chen gegenüber denen der betrof­fe­nen Person überwiegen

Sofern eine der oben genannten Voraus­set­zun­gen gegeben ist Sie die Einschrän­kung von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die beim Betreiber dieser Website gespei­chert sind, verlangen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden. Der Daten­schutz­be­auf­tragte dieser Website wird die Einschrän­kung der Verar­bei­tung veranlassen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten betrof­fene Person hat das Recht, die sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten in einem struk­tu­rier­ten, gängigen und maschi­nen­les­ba­ren Format zu erhalten. Sie hat ausserdem das Recht, dass diese Daten bei Vorliegen der gesetz­li­chen Voraus­set­zun­gen einem anderen Verant­wort­li­chen über­mit­telt werden.

Ferner hat die betrof­fene Person das Recht, zu erwirken, dass die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten direkt von einem Verant­wort­li­chen an einen anderen Verant­wort­li­chen über­mit­telt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Frei­hei­ten anderer Personen beein­träch­tigt werden.

Zur Geltend­ma­chung des Rechts auf Daten­über­trag­bar­keit können Sie sich jederzeit an den vom Betreiber dieser Website bestell­ten Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden.

 

Recht auf Widerspruch

Jede von der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten betrof­fene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer beson­de­ren Situation ergeben, jederzeit gegen die Verar­bei­tung sie betref­fen­der perso­nen­be­zo­ge­ner Daten, Wider­spruch einzulegen.

Der Betreiber dieser Website verar­bei­tet die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten im Falle des Wider­spruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nach­wei­sen, die den Inter­es­sen, Rechten und Frei­hei­ten der betrof­fe­nen Person über­wie­gen, oder wenn die Verar­bei­tung der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient.

Zur Ausübung des Rechts auf Wider­spruch können Sie sich direkt an den Daten­schutz­be­auf­trag­ten dieser Website wenden.

 

Recht auf Widerruf einer daten­schutz­recht­li­chen Einwilligung

Jede von der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten betrof­fene Person hat das Recht, eine abge­ge­bene Einwil­li­gung zur Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchten Sie Ihr Recht auf Widerruf einer Einwil­li­gung geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht veröf­fent­lich­ten Kontakt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht ausdrück­lich ange­for­der­ter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hiermit wider­spro­chen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Kosten­pflich­tige Leistungen

Zur Erbrin­gung kosten­pflich­ti­ger Leis­tun­gen werden von uns zusätz­li­che Daten erfragt, wie z.B. Zahlungs­an­ga­ben, um Ihre Bestel­lung resp. Ihren Auftrag ausführen zu können. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen, bis die gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­fris­ten abge­lau­fen sind.

 

Verwen­dung von Google Maps

Diese Website nutzt das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Website anzeigen und ermög­li­chen Ihnen die komfor­ta­ble Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die entspre­chende Unter­seite unserer Website aufge­ru­fen haben. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob Google ein Nutzer­konto bereit­stellt, über das Sie einge­loggt sind, oder ob kein Nutzer­konto besteht. Wenn Sie bei Google einge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Akti­vie­rung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungs­pro­file und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung seiner Website. Eine solche Auswer­tung erfolgt insbe­son­dere (selbst für nicht einge­loggte Nutzer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unserer Website zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bildung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Verar­bei­tung durch Google erhalten Sie neben weiteren Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Einstel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutze Ihrer Privat­sphäre unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Google Ads

Diese Website nutzt das Google Conver­sion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschal­tete Anzeige auf unsere WebSite gelangt, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conver­sion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschal­tete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültig­keit und dienen nicht der persön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abge­lau­fen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weiter­ge­lei­tet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nach­ver­folgt werden. Die mithilfe des Conver­sion-Cookies einge­hol­ten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Conver­sion-Statis­ti­ken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conver­sion-Tracking entschie­den haben. Die Kunden erfahren die Gesamt­an­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conver­sion-Tracking-Tag verse­he­nen Seite weiter­ge­lei­tet wurden. Sie erhalten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer persön­lich iden­ti­fi­zie­ren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teil­neh­men, können Sie das hierfür erfor­der­li­che Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstel­lung, die das auto­ma­ti­sche Setzen von Cookies generell deak­ti­viert oder Ihren Browser so einstel­len, dass Cookies von der Domain «googleleadservices.com» blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeich­nung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

 

Verwen­dung von Google reCAPTCHA

Diese Website verwendet den Dienst reCAPTCHA der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland „Google“). Die Abfrage dient dem Zweck der Unter­schei­dung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder durch auto­ma­ti­sierte, maschi­nelle Verar­bei­tung erfolgt. Die Abfrage schliesst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benö­tig­ter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google über­mit­telt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitglied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Vertrags­staa­ten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszu­wer­ten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Ihre Daten werden dabei gege­be­nen­falls auch in die USA über­mit­telt. Für Daten­über­mitt­lun­gen in die USA ist ein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kommis­sion, das “Privacy Shield”, vorhanden. Google nimmt am “Privacy Shield” teil und hat sich den Vorgaben unter­wor­fen. Mit Betätigen der Abfrage willigen Sie in die Verar­bei­tung Ihrer Daten ein. Die Verar­bei­tung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwil­li­gung. Sie können Ihre Einwil­li­gung jederzeit wider­ru­fen, ohne dass die Recht­mäs­sig­keit der aufgrund der Einwil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Verar­bei­tung berührt wird.

Nähere Infor­ma­tio­nen zu Google reCAPTCHA sowie die dazu­ge­hö­rige Daten­schutz­er­klä­rung finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verant­wort­li­che für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Website ausser­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Daten­ver­ar­bei­tung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nach­fol­gend «Google» genannt.

Über die gewon­ne­nen Statis­ti­ken können wir unser Angebot verbes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­san­ter ausge­stal­ten. Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine gerä­te­über­grei­fende Analyse von Besu­cher­strö­men, die über eine User-ID durch­ge­führt wird. Sofern Sie über ein Google-Benut­zer­konto verfügen, können Sie in den dortigen Einstel­lun­gen unter «Meine Daten», «persön­li­che Daten» die gerä­te­über­grei­fende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Rechts­grund­lage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code «_anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anony­mi­sierte Erfassung von IP-Adressen zu gewähr­leis­ten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiter­ver­ar­bei­tet, eine Perso­nen­be­zieh­bar­keit kann damit ausge­schlos­sen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Perso­nen­be­zug zukommt, wird dieser also sofort ausge­schlos­sen und die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten damit umgehend gelöscht.

Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­wer­ten, um Reports über die Websiten­ak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Websiten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen gegenüber dem Websiten­be­trei­ber zu erbringen. Für die Ausnah­me­fälle, in denen perso­nen­be­zo­gene Daten in die USA über­tra­gen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­la­den und instal­lie­ren: Google Analytics deak­ti­vie­ren.

Ausserdem können Sie die Nutzung von Google Analytics auch verhin­dern, indem sie auf diesen Link klicken: Google Analytics deak­ti­vie­ren. Hierdurch wird ein sog. opt-out Cookie auf ihrem Daten­trä­ger gespei­chert, der die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Google Analytics verhin­dert. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämt­li­cher Cookies auf Ihrem Endgerät auch diese Opt-out-Cookies gelöscht werden, d.h., dass Sie erneut die Opt-out-Cookies setzen müssen, wenn Sie weiterhin diese Form der Daten­er­he­bung verhin­dern wollen. Die Opt-out-Cookies sind pro Browser und Rechner/Endgerät gesetzt und müssen daher für jeden Browser, Rechner oder anderes Endgerät gesondert aktiviert werden.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nutzung von Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheit­li­chen Darstel­lung von Schrift­ar­ten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrift­ar­ten korrekt anzu­zei­gen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Ober­flä­che verwalten können und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Online­an­ge­bot einbinden können. Der Tag Manager selbst, welcher die Tags imple­men­tiert, verar­bei­tet keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verar­bei­tung der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungs­richt­li­nien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Facebook

Diese Website verwendet Funk­tio­nen von Facebook Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbin­dung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook über­tra­gen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Inter­ak­tio­nen, insbe­son­dere das Nutzen einer Kommen­tar­funk­tion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weiter­ge­ge­ben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Instagram

Auf unserer Website sind Funk­tio­nen des Dienstes Instagram einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA inte­griert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account einge­loggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Infor­ma­tio­nen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

 

Externe Zahlungs­dienst­leis­ter

Diese Website setzt externe Zahlungs­dienst­leis­ter ein, über deren Platt­for­men die Nutzer und wir Zahlungs­trans­ak­tio­nen vornehmen können. Zum Beispiel über

  • Post­Fi­nance (https://www.postfinance.ch/de/detail/rechtliches-barrierefreiheit.html)
  • Visa (https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html)
  • Master­card (https://www.mastercard.ch/de-ch/datenschutz.html)
  • American Express (https://www.americanexpress.com/de/legal/online-datenschutzerklarung.html)
  • Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full)
  • Bexio AG (https://www.bexio.com/de-CH/datenschutz)
  • Payrexx AG (https://www.payrexx.ch/site/assets/files/2592/datenschutzerklaerung.pdf)
  • Apple Pay (https://support.apple.com/de-ch/ht203027)
  • Stripe (https://stripe.com/ch/privacy)
  • Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/)
  • Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/)
  • Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung) etc.

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungs­dienst­leis­ter auf Grundlage der schwei­ze­ri­schen Daten­schutz­ver­ord­nung sowie und soweit nötig, des Art. 6 Abs. 1 lit. b. EU-DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungs­dienst­leis­ter auf Grundlage unserer berech­tig­ten Inter­es­sen gem. schwei­ze­ri­scher Daten­schutz­ver­ord­nung sowie und soweit nötig, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungs­mög­lich­keit zu bieten.

Zu den durch die Zahlungs­dienst­leis­ter verar­bei­te­ten Daten gehören Bestands­da­ten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie u.a. Konto­num­mern oder Kredit­kar­ten­num­mern, Pass­wör­ter, TANs und Prüf­sum­men sowie die Vertrags‑, Summen und empfän­ger­be­zo­ge­nen Angaben. Die Angaben sind erfor­der­lich, um die Trans­ak­tio­nen durch­zu­füh­ren. Die einge­ge­be­nen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungs­dienst­leis­ter verar­bei­tet und bei diesen gespei­chert. Wir als Betreiber erhalten keinerlei Infor­ma­tio­nen zu (Bank-) Konto oder Kredit­karte, sondern lediglich Infor­ma­tio­nen zur Bestä­ti­gung (Annahme) oder Ablehnung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungs­dienst­leis­ter an Wirt­schafts­aus­kunfteien über­mit­telt. Diese Über­mitt­lung bezweckt die Iden­ti­täts- und Boni­täts­prü­fung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Daten­schutz­hin­weise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungs­ge­schäfte gelten die Geschäfts­be­din­gun­gen und die Daten­schutz­hin­weise der jewei­li­gen Zahlungs­dienst­leis­ter, welche innerhalb der jewei­li­gen Website, bzw. Trans­ak­ti­ons­ap­pli­ka­tio­nen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Infor­ma­tio­nen und Geltend­ma­chung von Widerrufs‑, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

News­let­ter — Mailchimp

Der Versand der News­let­ter erfolgt mittels des Versand­dienst­leis­ters ‘MailChimp’, einer News­let­ter­ver­sand­platt­form des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Versand­dienst­leis­ters können Sie hier einsehen. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zerti­fi­ziert und bietet hierdurch eine Garantie, das euro­päi­sches Daten­schutz­ni­veau einzu­hal­ten (Priva­cyS­hield). Der Versand­dienst­leis­ter wird auf Grundlage unserer berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftrags­ver­ar­bei­tungs­ver­tra­ges gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versand­dienst­leis­ter kann die Daten der Empfänger in pseud­ony­mer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Opti­mie­rung oder Verbes­se­rung der eigenen Services nutzen, z.B. zur tech­ni­schen Opti­mie­rung des Versandes und der Darstel­lung der News­let­ter oder für statis­ti­sche Zwecke verwenden. Der Versand­dienst­leis­ter nutzt die Daten unserer News­let­ter­emp­fän­ger jedoch nicht, um diese selbst anzu­schrei­ben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

News­let­ter per WhatsApp

Unseren kosten­lo­sen News­let­ter können Sie auch über den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp beziehen. WhatsApp ist ein Dienst der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, einem Toch­ter­un­ter­neh­men der WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, Cali­for­nia 94025, USA, beide nach­fol­gend nur «WhatsApp» genannt. Teilweise erfolgt die Verar­bei­tung der Nutzer­da­ten auf Servern von WhatsApp in den USA.

Durch die Zerti­fi­zie­rung nach dem EU-US-Daten­schutz­schild «EU-US Privacy Shield» garan­tiert WhatsApp aber, dass die Daten­schutz­vor­ga­ben der EU auch bei der Verar­bei­tung von Daten in den USA einge­hal­ten werden. Zudem bietet WhatsApp weitere Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen an.

Um unseren News­let­ter per WhatsApp empfangen zu können, benötigen Sie ein WhatsApp Nutzer­konto. Einzel­hei­ten darüber, welche Daten WhatsApp bei der Regis­trie­rung erhebt, können Sie den vorge­nann­ten Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen von WhatsApp entnehmen.

Falls Sie sich dann zu unserem News­let­ter-Versand per WhatsApp anmelden, wird die von Ihnen während des Anmel­de­vor­gangs einge­ge­bene Handy-Nummer durch WhatsApp verar­bei­tet. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespei­chert. Im Rahmen des weiteren Anmel­de­vor­gangs wird Ihre Einwil­li­gung in die über­sen­dung des News­let­ters eingeholt, der Inhalt konkret beschrie­ben und auf diese Daten­schutz­er­klä­rung verwiesen.

Rechts­grund­lage für den Versand des News­let­ters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.

Die Einwil­li­gung in den News­let­ter-Versand können Sie gemäss Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit sofor­ti­ger Wirkung wider­ru­fen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen. Ebenfalls können Sie den News­let­ter­emp­fang durch eine Einstel­lung in der WhatsApp-Software auf Ihrem Endgerät blockieren.

 

Verwen­dung von Adobe Fonts

Wir setzen Adobe Fonts zur visuellen Gestal­tung unserer Website ein. Adobe Fonts ist ein Dienst der Adobe Systems Incor­po­ra­ted, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110–2704, USA (Adobe), der uns den Zugriff auf eine Schrift­ar­ten­bi­blio­thek gewährt. Zur Einbin­dung der von uns benutzten Schrift­ar­ten, muss Ihr Browser eine Verbin­dung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die für unsere Website benötigte Schrift­art herun­ter­la­den. Adobe erhält hierdurch die Infor­ma­tion, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufge­ru­fen wurde. Weitere Infor­ma­tio­nen zu Adobe Fonts, finden Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Adobe, die Sie hier abrufen können: Adobe Fonts

 

Nutzung von Fonts.com

Diese Website nutzt Fonts.com, ein von Monotype Imaging Holdings Inc. bereit­ge­stell­ter Service zur Visua­li­sie­rung von Schrift­ar­ten, mit dem diese Website entspre­chende Inhalte auf ihren Seiten einbinden kann. Erhobene perso­nen­be­zo­gene Daten: Nutzungs­da­ten und verschie­dene Daten­ar­ten, wie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Dienstes beschrie­ben. Verar­bei­tungs­ort: Verei­nigte Staaten von Amerika (USA); Daten­schutz­er­klä­rung

 

Daten­schutz­er­klä­rung für YouTube

Auf dieser Website sind Funk­tio­nen des Dienstes «YouTube» einge­bun­den. «YouTube» gehört der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht einge­tra­ge­nen und betrie­be­nen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, welche die Dienste im Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum und der Schweiz betreibt.

Ihre recht­li­che Verein­ba­rung mit «YouTube» besteht aus den unter folgendem Link zu entneh­men­den Bestim­mun­gen und Bedin­gun­gen: https://www.youtube.com/static?gl=de&template=terms&hl=de. Diese Bestim­mun­gen bilden eine rechtlich bindende Verein­ba­rung zwischen Ihnen und «YouTube» bezüglich der Nutzung der Dienste. In der Daten­schutz­er­klä­rung von Google wird erläutert, wie «YouTube» mit Ihren perso­nen­be­zo­ge­nen Daten verfährt und Ihre Daten schützt, wenn Sie den Dienst nutzen.

 

Daten­schutz­er­klä­rung für Vimeo

Auf dieser Website sind Plugins des Video­por­tals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA einge­bun­den. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Video­clips anbietet, wird eine direkte Verbin­dung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA herge­stellt. Dabei werden Infor­ma­tio­nen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespei­chert. Durch Inter­ak­tio­nen mit den Vimeo Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Infor­ma­tio­nen ebenfalls an Vimeo über­mit­telt und dort gespei­chert. Die Daten­schutz­er­klä­rung für Vimeo mit näheren Infor­ma­tio­nen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo.

Wenn Sie ein Vimeo-Benut­zer­konto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespei­cher­ten Mitglieds­da­ten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

Ausserdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufge­ru­fen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unter­bin­den, indem Sie die Deak­ti­vie­rungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­la­den und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Bestell­ab­wick­lung im Online-Shop mit Kundenkonto

Wir verar­bei­ten die Daten unserer Kunden gem. den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen des Bundes (Daten­schutz­ge­setz, DSG) und der EU-DSGVO, im Rahmen der Bestell­vor­gänge in unserem Online­shop, um ihnen die Auswahl und die Bestel­lung der gewählten Produkte und Leis­tun­gen, sowie deren Bezahlung und Zustel­lung, bzw. Ausfüh­rung zu ermöglichen.

Zu den verar­bei­te­ten Daten gehören Stamm­da­ten (Bestands­da­ten), Kommu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Vertrags­da­ten, Zahlungs­da­ten und zu den von der Verar­bei­tung betrof­fe­nen Personen gehören unsere Kunden, Inter­es­sen­ten und sonstige Geschäfts­part­ner. Die Verar­bei­tung erfolgt zum Zweck der Erbrin­gung von Vertrags­leis­tun­gen im Rahmen des Betriebs eines Online­shops, Abrech­nung, Auslie­fe­rung und der Kunden­ser­vices. Hierbei setzen wir Session Cookies, z.B. für die Spei­che­rung des Warenkorb-Inhalts und perma­nente Cookies, z.B. für die Spei­che­rung des Login-Status ein.

Die Verar­bei­tung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durch­füh­rung Bestell­vor­gänge) und c (Gesetz­lich erfor­der­li­che Archi­vie­rung) DSGVO. Dabei sind die als erfor­der­lich gekenn­zeich­ne­ten Angaben zur Begrün­dung und Erfüllung des Vertrages erfor­der­lich. Die Daten offen­ba­ren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslie­fe­rung, Zahlung oder im Rahmen der gesetz­li­chen Erlaub­nisse und Pflichten. Die Daten werden in Dritt­län­dern nur dann verar­bei­tet, wenn dies zur Vertrags­er­fül­lung erfor­der­lich ist (z.B. auf Kunden­wunsch bei Auslie­fe­rung oder Zahlung).

Nutzer können optional ein Nutzer­konto anlegen, indem sie insbe­son­dere ihre Bestel­lun­gen einsehen können. Im Rahmen der Regis­trie­rung, werden die erfor­der­li­chen Pflicht­an­ga­ben den Nutzern mitge­teilt. Die Nutzer­kon­ten sind nicht öffent­lich und können von Such­ma­schi­nen, z.B. Google, nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzer­konto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzer­konto gelöscht, vorbe­halt­lich deren Aufbe­wah­rung ist aus handels- oder steu­er­recht­li­chen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kunden­konto verblei­ben bis zu deren Löschung mit anschlies­sen­der Archi­vie­rung im Fall einer recht­li­chen Verpflich­tung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertrags­ende zu sichern.

Im Rahmen der Regis­trie­rung und erneuter Anmel­dun­gen sowie Inan­spruch­nahme unserer Online­dienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jewei­li­gen Nutzer­hand­lung. Die Spei­che­rung erfolgt auf Grundlage unserer berech­tig­ten Inter­es­sen, als auch der Nutzer an Schutz vor Miss­brauch und sonstiger unbe­fug­ter Nutzung. Eine Weiter­gabe dieser Daten an Dritte erfolgt grund­sätz­lich nicht, ausser sie ist zur Verfol­gung unserer Ansprüche erfor­der­lich oder es besteht hierzu eine gesetz­li­che Verpflich­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetz­li­cher Gewähr­leis­tungs- und vergleich­ba­rer Pflichten, die Erfor­der­lich­keit der Aufbe­wah­rung der Daten wird in unre­gel­mäs­si­gen Abständen überprüft. Im Fall der gesetz­li­chen Archi­vie­rungs­pflich­ten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.

 

Vertrag­li­che Leistungen

Wir verar­bei­ten die Daten unserer Vertrags­part­ner und Inter­es­sen­ten sowie anderer Auftrag­ge­ber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Vertrags­part­ner (einheit­lich bezeich­net als «Vertrags­part­ner») gem. den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen des Bundes (Daten­schutz­ge­setz, DSG) und der EU-DSGVO entspre­chend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertrag­li­chen oder vorver­trag­li­chen Leis­tun­gen zu erbringen. Die hierbei verar­bei­te­ten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erfor­der­lich­keit ihrer Verar­bei­tung, bestimmen sich nach dem zugrun­de­lie­gen­den Vertragsverhältnis.

Zu den verar­bei­te­ten Daten gehören die Stamm­da­ten unserer Vertrags­part­ner (z.B. Namen und Adressen), Kontakt­da­ten (z.B. E‑Mailadressen und Tele­fon­num­mern) sowie Vertrags­da­ten (z.B. in Anspruch genommene Leis­tun­gen, Vertrags­in­halte, vertrag­li­che Kommu­ni­ka­tion, Namen von Kontakt­per­so­nen) und Zahlungs­da­ten (z.B. Bank­ver­bin­dun­gen, Zahlungshistorie).

Besondere Kate­go­rien perso­nen­be­zo­ge­ner Daten verar­bei­ten wir grund­sätz­lich nicht, ausser wenn diese Bestand­teile einer beauf­trag­ten oder vertrags­ge­mäs­sen Verar­bei­tung sind.

Wir verar­bei­ten Daten, die zur Begrün­dung und Erfüllung der vertrag­li­chen Leis­tun­gen erfor­der­lich sind und weisen auf die Erfor­der­lich­keit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertrags­part­ner nicht evident ist, hin. Eine Offen­le­gung an externe Personen oder Unter­neh­men erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erfor­der­lich ist. Bei der Verar­bei­tung der uns im Rahmen eines Auftrags über­las­se­nen Daten, handeln wir entspre­chend den Weisungen der Auftrag­ge­ber sowie der gesetz­li­chen Vorgaben.

Im Rahmen der Inan­spruch­nahme unserer Online­dienste, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jewei­li­gen Nutzer­hand­lung speichern. Die Spei­che­rung erfolgt auf Grundlage unserer berech­tig­ten Inter­es­sen, als auch der Inter­es­sen der Nutzer am Schutz vor Miss­brauch und sonstiger unbe­fug­ter Nutzung. Eine Weiter­gabe dieser Daten an Dritte erfolgt grund­sätz­lich nicht, ausser sie ist zur Verfol­gung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erfor­der­lich oder es besteht hierzu eine gesetz­li­che Verpflich­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertrag­li­cher oder gesetz­li­cher Fürsor­ge­pflich­ten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewähr­leis­tungs- und vergleich­ba­ren Pflichten nicht mehr erfor­der­lich sind, wobei die Erfor­der­lich­keit der Aufbe­wah­rung der Daten in unre­gel­mäs­si­gen Abständen überprüft wird. Im Übrigen gelten die gesetz­li­chen Aufbewahrungspflichten.

 

Urhe­ber­rechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website, gehören ausschliess­lich dem Betreiber dieser Website oder den speziell genannten Rech­te­inha­bern. Für die Repro­duk­tion von sämt­li­chen Dateien, ist die schrift­li­che Zustim­mung des Urhe­ber­rechts­trä­gers im Voraus einzuholen.

Wer ohne Einwil­li­gung des jewei­li­gen Rech­te­inha­bers eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung begeht, kann sich strafbar und allen­falls scha­den­er­satz­pflich­tig machen.

 

Allge­mei­ner Haftungsausschluss

Alle Angaben unseres Inter­net­an­ge­bo­tes wurden sorg­fäl­tig geprüft. Wir bemühen uns, unser Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot aktuell, inhalt­lich richtig und voll­stän­dig anzu­bie­ten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausge­schlos­sen werden, womit wir keine Garantie für Voll­stän­dig­keit, Rich­tig­keit und Aktua­li­tät von Infor­ma­tio­nen auch jour­na­lis­tisch-redak­tio­nel­ler Art über­neh­men können. Haftungs­an­sprü­che aus Schäden mate­ri­el­ler oder ideeller Art, die durch die Nutzung der ange­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen verur­sacht wurden, sind ausge­schlos­sen, sofern kein nach­weis­lich vorsätz­li­ches oder grob fahr­läs­si­ges Verschul­den vorliegt.

Der Heraus­ge­ber kann nach eigenem Ermessen und ohne Ankün­di­gung Texte verändern oder löschen und ist nicht verpflich­tet, Inhalte dieser Website zu aktua­li­sie­ren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Besuchers. Der Heraus­ge­ber, seine Auftrag­ge­ber oder Partner sind nicht verant­wort­lich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestim­mende oder Folge­schä­den, die angeblich durch den Besuch dieser Website entstan­den sind und über­neh­men hierfür folglich keine Haftung.

Der Heraus­ge­ber übernimmt ebenfalls keine Verant­wor­tung und Haftung für die Inhalte und die Verfüg­bar­keit von Website Dritter, die über externe Links dieser Website erreich­bar sind. Für den Inhalt der verlink­ten Seiten sind ausschliess­lich deren Betreiber verant­wort­lich. Der Heraus­ge­ber distan­ziert sich damit ausdrück­lich von allen Inhalten Dritter, die mögli­cher­weise straf- oder haftungs­recht­lich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

 

Ände­run­gen

Wir können diese Daten­schutz­er­klä­rung jederzeit ohne Vorankün­di­gung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publi­zierte Fassung. Soweit die Daten­schutz­er­klä­rung Teil einer Verein­ba­rung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktua­li­sie­rung über die Änderung per E‑Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E‑Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Daten­schutz zu Beginn der Daten­schutz­er­klä­rung aufge­führ­ten, verant­wort­li­chen Person in unserer Organisation.

 

Luzern, 07.05.2021
Quelle: Swis­s­An­walt